Unser Haus & Gastgeberfamilie Frenademez

Roda de Ciar: sonnendurchstrahlt und freundlich

Ein Platz an der Sonne ist unseren Gästen garantiert, denn unser Haus befindet sich an einer der sonnigsten Stellen des ganzen Tales. Die Sonne ist bei uns das ganze Jahr über Stammgast und besucht uns bis in die Abendstunden hinein.

Platz an der Sonne

Damals …

Das Haus „Roda de Ciar“ liegt im Gadertal zwischen La Villa und St. Kassian und widmet seinen Namen der letzten Postkutsche, die ins Tal gefahren ist. Der Name „Roda de Ciar“ stammt aus dem Ladinischen und bedeutet „das Rad eines Pferdewagen“.


Heute …

2020 haben wir unser Haus erweitert und modernisiert. Neue Ferienwohnungen wurden gebaut.
Einem einheimischem Tischler verdanken wir die gelungene rustikale Atmosphäre. Im Laufe des Umbaus wurde auch die Terrasse vergrößert, auf welcher Ihr Euch herrlich entspannen könnt: Liegestühle, frische Bergluft, ein überdachter Grillplatz und eine Tischtennisplatte laden zum Verweilen und geselligen Momenten ein. Direkt ab Haus führt ein feiner Wanderweg zur Pilgerstätte des Heiligen Ojöp Freinademetz, dem ersten Heiligen von Südtirol, welcher hierzulande sehr wertvoll und beliebt ist.

Apartments Roda de Ciar - Unser Haus Roda de Ciar heute Bergwelt - Roda de Ciar heute Unser Haus in La Villa